Von dem Wasser sollte, wie bei jedem anderen Heilwasser, die Höchstmenge von 0,5 - 1 Liter pro Tag nicht überschritten werden.

Informationsbroschüre als PDF


Thermalbohrung und Heilwasser

Vom 22.11.2001 bis 17.04.2002 wurde in Bad Endbach im Kneipp-Kurpark ein fast 1.000 Meter tiefes Loch gebohrt.

Thermalwasser läuft seitdem aus einer artesische Quelle und wird auch in die Lahn-Dill-Bergland Therme eingeleitet, um als therapeutische Maßnahme und erdge-bundenes Heilmittel genutzt werden zu können.

Übersicht über die Bohrung und Inhalststoffe des Thermalwassers als PDF

Sie finden die Quelle im Brunnenhaus unterhalb der Lahn-Dill-Bergland-Therme an der Salzböde.

Gäste und Einwohner nutzen gerne die Möglichkeit das Heilwasser zu kosten oder sich abzufüllen. Es wurde schon von so manchen „Wundern“ nach regelmäßigem Genuss berichtet: So verschwanden Rückenschmerzen, Haarwuchs setzte wieder ein und so manches andere Leiden wurde gemildert......

Das Thema Kneipp begegnet einem in Bad Endbach immer wieder. Das hängt vor allem mit der langen Tradtion des Ortes in Sachen Kneipp-Therapie zusammen. Im folgendem wollen wir Ihnen nun wichtige Einrichtungen Bad Endbach’s zu diesem Thema vorstellen.....


Kneipp-Flyer Download